Zur Behebung des massiven Modernisierungs- und Sanierungsstaus bei Sportstätten stehen mit dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ bis zum Jahr 2022 insgesamt 300 Millionen Euro für Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Die Sportvereine im Kreis Viersen können sich über insgesamt knapp 4,37 Millionen Euro Fördermittel freuen.

Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ zielt konkret auf die Modernisierung und Sanierung von Sportstätten ab, die sich im Eigentum von Sportvereinen befinden bzw. gepachtet oder langfristig gemietet sind.

Der Kreissportbund hat im September 2019 drei Info-Veranstaltungen für die Sportvereine im Kreis Viersen angeboten. Die entsprechende Präsentation ist rechts aufgelistet.

Die Förderanträge können von den antragsberechtigten Sportvereinen ab dem 1.10.2019 über das Förderpotral des LSB NRW gestellt werden.

Hier geht es zum Förderportal des LSB NRW


Weitere Informationen rund um das Förderprogramm erhalten Sie auf folgenden Internetseiten:

- Landessportbund NRW

- Land NRW