Sport als Mehrwert

Jugendordnung der Sportjugend im KreisSportBund Viersen e.V. Die Jugendordnung wurde am 04. Februar 2013 vom Jugendtag der Sportjugend im KSB Viersen e.V. von seinen Jugendvertretern der Mitgliedsvereine  beschlossen.

Download zum Link

Der Jugendtag ist das höchste Organ der Sportjugend im KSB Viersen. Dieser setzt sich zusammen aus den Mitgliedern des Jugendvorstandes und den Jugendvertreter  der Jugendorganisationen der Mitgliedsvereine. Alle zwei Jahre werden alle Jugendvertreter einberufen, um Entscheidungen für die Entwicklung der Jugendarbeit im Kreis Viersen zu treffen.

Die Sportjugend im KSB Viersen e.V. will jungen Menschen, die ohne eine gewählte ehrenamtliche Aufgabe im Sport aktiv sein wollen, einen Rahmen bieten, in dem sie eigene Ideen ausprobieren und umsetzen können. Der Spaß im Team steht dabei stets im Vordergrund und soll helfen Abwechslung in den Alltag von Schule, Studium oder Beruf zu bringen.

Die Sportjugend führt und verwaltet sich im Rahmen der Satzung des KSB Viersen selbstständig. Sie ist an die Satzung und Ordnungen des KreisSportBund Viersen gebunden. Sie entscheidet jedoch selbstständig über die Verwendung der ihr zufließenden Mittel.

Der junge Mensch und seine persönliche Entwicklung steht dabei im Mittelpunkt.

Esther Feldt

Referentin

Kinder- und Jugendarbeit