NRW-Sport-Konto (0)
KSB Viersen e.V.

Programm und Konzept

Mit der Förderung der Ausdifferenzierung der Angebotsstruktur für die Bevölkerungsgruppen 35 + und besonders ältere Menschen setzt der KreisSportBund Viersen seine Leitlinie für die Arbeit im Programm "Bewegt ÄLTER werden im KREIS VIERSEN!". Unter dieser Perspektive legt der KreisSportBund Viersen einen Zielkatalog zur systematischen Weiterentwicklung vor.

Bewegt ÄLTER werden im KREIS VIERSEN!

Partner im Programm werden!

Die Mitgliedsvereine und Verbundpartner (Stadt- und Gemeindesportverbände, Fachschaften) des KreisSportBundes Viersen sind aufgerufen, sich in das Programm "Bewegt ÄLTER werden im KREIS VIERSEN!" einzubinden.

Wir fördern Strategien und Maßnahmen, mit denen wir die Mitgliedsvereine bei der Vereins- und Angebotsentwicklung für alle Erwachsenen junge und ältere Menschen unterstützen.

Dabei wird auch die Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Akteuren angestrebt. Die Maßnahmen und Strategien orientieren sich an den fünf Handlungsfeldern.

  • Sportlich sein...

    Verein bietet Wettkampf und leistungsorientierte Angebote für unterschiedliche Altersstufen.

  • Fit sein...

    Verein bietet Bewegungs-, Spiel-, Sport- und Fitnessangebote für unterschiedliche Altersstufen.

  • Mobil sein...

    Verein bietet Angebote für sportliche (Wieder)-Einsteiger und Angebote für Menschen, die ihre Alltagsmobilität erhalten wollen.

  • Engagiert Älter werden...

    Verein bietet differenzierte Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement.

  • Gemeinsam älter werden...

    Verein bietet Angebote zur Integration, Inklusion, für Benachteiligte, Familien, generationsübergreifende Angebote.

Das Handlungsprogramm wurde vom KreisSportBund Viersen e.V. konzipiert und wird vom Kreis Viersen mitgetragen. Unterstützung erhält der KreisSportBund Viersen unter anderem vom Landessportbund NRW.

Mehr Informationen zum Programm "Bewegt ÄLTER werden"

Es ist perspektivisch für 10 Jahre angelegt. 

Esther Storck
Bewegt ÄLTER werden im KREIS VIERSEN!
Tel. 02162 39-1477
Esther.Storck(at)kreis-viersen.de