Bewegung, Spiel und Sport

Schule nimmt im Leben der Kinder und Jugendlichen eine zentrale Rolle ein. Durch die Entwicklungen vom Ganztag in den Grundschulen sind viele Kinder bis in den (späten) Nachmittag in der Schule.

Diese veränderte Organisationsform bietet allerdings auch Möglichkeiten, um sich als Sportverein in den Schulalltag einzubringen.

Sportvereine können sich im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Schulsport sowie im Ganztag engagieren und dadurch auf ihren Verein und ihre Sportart aufmerksam machen. Die Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule kann dabei vielfältig gestaltet werden.

Kooperationsmöglichkeiten mit Schule/Ganztag

Eine Vielzahl von verschiedenen Kooperationsmöglichkeiten werden im Überblick in unserem Flyer dargestellt. Detailliertere Infos zu den einzelnen Möglichkeiten gibt es hier oder kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Gemeinsam mit unserer Sportjugend haben wir 2017 ein Handlungskonzept erarbeitet, welches sich dem Kooperationsfeld "Sportverein/Schule" widmet. In dem Konzept sind vier zentrale Ziele mit entsprechenden Maßnahmen enthalten, welche die Zusammenarbeit von Sportvereinen mit Grundschulen verbessern bzw. erleichtern sollen. Das Handlungskonzept bezieht sich auf den Zeitraum 2017 - 2020.

Das Handlungskonzept wird 2021 für den Zeitraum 2021-2025 fortgeschrieben

Die Sportjugend NRW hat eine Übersicht häufiger und wichtiger Fragen zusammengestellt, die im Folgenden aufgelistet sind:

Der KreisSportBund als Koordinierungsstelle

Der KreisSportBund bildet für die Städte/Gemeinden Willich, Grefrath und Elmpt die Koordinierungsstelle für die Sportangebote im offenen Ganztag. Die Gesamtkoordination für Niederkrüchten ist für 2021/22 in Planung. 
In Nettetal und in Kempen haben die Stadtsportverbände die Koordinierung der Sport-AGs übernommen. Dabei arbeitet der organisierte Sport eng mit den Ganztags-Trägern und den Offenen Ganztagsschulen zusammen und versucht den Kindern ein attraktives und bedarfgerechtes Sportangebot zu ermöglichen. 

Bei Fragen zur Umsetzung von Kooperationen wenden Sie sich gerne an uns. 
 

Marion Bauer

Referentin

Kreis Viersen bewegt seine KINDER! Nachwuchsförderung / Leistungssport